Pumpkin Pie oder New York Cheesecake? Beides!

Das ist der perfekte Kuchen für den Herbst und darüber hinaus auch noch die perfekte Mischung zwischen dem amerikanischen Pumpkin Pie und New York Cheesecake.

Pumpkin Pie oder Cheesecake? Beides! #backenmitkindern #siebensachensonntag #herbstlichesbacken

Ein von Sara (@warenwirauchso) gepostetes Foto am

Das Rezept stammt eigentlich aus einer Fernsehzeitschrift, das ich für mich ein bisschen abgewandelt habe. Ihr benötigt:

Boden:
150 g Vollkornkekse
60 g Butter
Füllung:
250 g Kürbispüree (am besten aus gebackenem Hokkaido)
Prise gemahlene/r Nelken, Zimt, Muskat, Ingwer
800 g Frischkäse
125 g saure Sahne
200 g brauner Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier

Und so geht’s: Die Kekse zerbröseln, Butter schmelzen, vermischen, in Springform drücken und beiseite stellen.

Ich mach es immer so, dass ich den Kürbis halbiere und im Ofen backe bis er weich ist. Dann pürieren und ebenfals beiseite stellen zum Abkühlen lassen. Den Rest alles in eine Schüssel packen und verrühren. Dann ein Drittel davon zum Püree packen und untermischen. Das Püree-Gemisch kommt dann auf die Keksbrösel und den Rest der Frischkäse-Masse oben drauf. Marmorieren und ab damit in den Ofen bei 150 Grad 60 Minuten lang.

Guten Appetit!

Das könnte Dich auch interessieren …