Sorry…. Der Sommer war so schön!

Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen. Aber der Sommer war schön und der Garten hat viel Arbeit erfordert. Aber nicht nur das. Wenn es draußen schön ist, möchte man nicht drinnen sitzen und am Computer tippen.

Mein geliebter Garten

Mein geliebter Garten

Aber ich gelobe Besserung! Im nächsten Jahr werde ich in Ruhestand gehen und dann auch mehr Zeit haben. So hoffe ich doch, denn man sagt ja immer, Rentner haben keine Zeit, weil sie so viele Dinge tun, zu denen sie vorher keine Zeit hatten.

Ich jedenfalls habe mir fest vorgenommen, keinen Stress aufkommen zu lassen. Natürlich wollen wir dann viel mit unserem Wohnmobil unterwegs sein. Aber auch Zeit haben für unsere Enkel. Außerdem soll im oberen Stock ein neuer Boden verlegt werden und das Wohnzimmer, sowie Essecke und Flur brauchen einen neuen Anstrich. Der Garten soll auch im nächsten Jahr noch intensiver beackert werden und dann habe ich vor, viel selber zu machen und nicht mehr fertig zu kaufen (Maultaschen, Kuchen, Nudeln…..).

Es warten auch viele Bücher, die noch gelesen werden wollen, Fotos sollten sortiert und eingeklebt werden, meine Gartenzeitschriften müssen ausgewertet werden und die wichtigen Artikel in einem Ordner archiviert werden.

Meine Güte – das sieht aber schwer nach Stress aus. Ich glaube, da muss ich höllisch aufpassen, um nicht das Wesentliche aus den Augen zu verlieren. Aber was man gerne macht, wird einem nicht zu viel – wenn doch, höre ich einfach auf und mache am nächsten Tag weiter – oder am übernächsten.

Lassen wir einfach alles gelassen auf uns zukommen.

Das könnte Dich auch interessieren...