Löwenzahnblütenhonig – oder – Die Geschichte vom Scheitern

Das könnte Dich auch interessieren...

2 Antworten

  1. 😀 Das ist ja schräg. Wie groß sind die denn? Kannst Du sie evtl. mal in die Teekanne schubsen zum Süßen?
    Meine erste Vermutung wäre zu lange gekocht, so dass zuviel Flüssigkeit verdampft ist. Aber das ist nur eine Vermutung ins Blaue, denn die ganzen Rezepte habe ich bisher nur gespeichert, nicht probiert 😉

    Liebe Grüße
    Nala

    • Mamali sagt:

      Für den Tee sind sie zu groß, das wäre dann seeehr türkischer Tee Aber vielleicht kann ich sie zerkleinern.

      Ich denke auch, dass es zu lange gekocht war, aber ich habe immer darauf gewartet, dass die Flüssigkeit irgendwie ein bisschen fester wird.